NÖ LandesausstellungLandesausstellung 2019 Wiener Neustadt und Region

30.03.-10.11.2019

 Menschen sind unterwegs. Städte wachsen. Das Land verändert sich. Die Geschichte schreitet voran. Kurz, unsere Welt ist unaufhörlich in Bewegung. An zwei historischen Ausstellungsorten im Herzen von Wiener Neustadt widmet sich die NÖ Landesausstellung 2019 daher der „Welt in Bewegung!“

  • Mobile Menschheit – gestern, heute, morgen

Die Kasematten: einst Stadtbefestigung, heute einzigartiges Architekturmerkmal. Hier wird die Geschichte der Mobilität erzählt. Im Mittelpunkt stehen Wiener Neustadt und seine Beziehungen zur Region im Kleinen und zur Welt im Großen.

  • Kosmos der Stadt – über die Grenzen hinweg

Im ehemaligen Kloster St. Peter an der Sperr aus dem 13. Jahrhundert präsentiert sich Wiener Neustadt im Spiegel der Weltgeschichte.

 

Ausflug in die Landesausstellungsregion

Doch nicht nur die Hauptstadt der Wiener Alpen, Wiener Neustadt, ist in Bewegung.

Vier Regionen locken mit ihren typischen Besonderheiten:

Die Bucklige Welt - Wechselland wird mit dem Thema „Genussvolle Landgeschichten“ über die Vielfalt der Region mit Gaumenerlebnissen erzählen.

Die Welterberegion Semmering-Rax sieht die „Weltkultur mit Bergblick“ aus verschiedensten spannenden Blickwinkeln.

Mit dem Slogan „Freiheit in schöner Natur“ wird das Schneebergland auf ihre herrliche Gegend mit ihren besonderen Attraktionen aufmerksam machen.

Unter dem Motto „Kultur und Genuss im Fluss“ beim Radeln in der Thermenregion Wienerwald, entlang des Wiener Neustädter Kanals, die Weinhügel vorbeiziehen lassen und einfach abschalten.

 

Weitere Infos finden Sie hier.